Schlagwort-Archive: grüne Diät

Starker Energie-Schub mit „Green Detox“

Kaum lockt das Frühjahr wieder mit den ersten warmen Sonnenstrahlen und zaghaft sich durch die Erde bohrenden ersten Frühlingsboten, stellt sich auch unser Körper wieder auf einen Neuanfang ein. Die Muskeln und Gelenke, ja der ganze Körper sind vielleicht schwer wegen des Verharrens in der Winterstarre, dem Eingezwängtsein in schwere Kleidung und der vorweihnachtlichen Völlerei. Nun noch die Faschingszeit obendrauf, in der noch einmal richtig gefeiert wird: leckere fetttriefende Kreppel und vielleicht ein bisschen viel Alkohol. Es sei den Karnevalisten gegönnt.

Bekanntlich ist ja an Aschermittwoch alles vorbei. Das Heringsessen mildert die Katerstimmung ein wenig ab. Und dann ist es Zeit für ein körperliches Reset.

Kundalini Yoga bietet eine Vielzahl von außerordentlich wirksamen Übungen und Meditationen, um Ballast abzuwerfen und Körper und Geist von Überflüssigem zu reinigen. Einen guten Start in die Frühjahrszeit und das Umgehen der üblichen Frühjahrsmüdigkeit, die ja auch so etwas wie eine Katerstimmung des Körpers ist, bietet der Workshop „Detox – Befreie Dich von unnötigem Ballast“ am 16.03.2019 im Atelier Matticoli.

Ich bin keine Anhängerin vom Heilfasten, weil ich mit meinem Vollzeitjob einfach kaum Gelegenheit habe, mir fürs Fasten extra eine Auszeit zu nehmen, und es mir schwer fällt, dabei zu arbeiten. Wer einmal ganz aufs Essen verzichtet hat, hat vielleicht auch schon Fastenkrisen erlebt, in denen der Körper und auch das Denken einen mit ihrer Langsamkeit völlig ausbremsen oder in der einen jede Kleinigkeit in Tränen ausbrechen lässt. Also mein Ding ist das nicht. Ganz zu schweigen von dem Muskel-Abbau, der mit dem Verzicht aufs Essen einhergeht.

Yogi Bhajan hat uns noch eine andere Möglichkeit des Entgiftens mitgegeben, mit der ich vor zwei Jahren bereits phantastische Erfahrungen gemacht habe: Die Grüne Diät. Bei dieser Ernährungsweise isst man eine Zeitlang ausschließlich natürliche Lebensmittel, die grün sind:

Zucchini, Brokkoli, Rosenkohl, grüne Bohnen, Stangensellerie, Wirsing, Spinat, Mangold, Grünkohl, Weißkohl, Fenchel, Okraschoten, grüne Paprika, grüne Oliven, Gurken, Erbsen, Blattsalate, Kräuter und Wildkräuter, Frühlingszwiebeln, Avocado, Mungbohnen, grüne Linsen, weiße Trauben, Kiwi, grüne Äpfel, Birnen, Algen, Kürbiskerne. All das kann man essen, und vermutlich gibt es noch viel mehr Grünes.

Dabei ist es jedem selbstverständlich selbst überlassen, welchen Zeitraum er sich dafür nimmt. Ich habe gute Erfahrungen mit 4-6 Wochen gemacht, aber natürlich geht es auch wesentlich kürzer.

Die Wirkungen einer Grünen Diät sind vielfältig und sehr schnell spürbar:

–        Rasche Reduzierung von Übergewicht

–        Eine strahlende Haut

–        Entgiftung der Körperzellen und damit ein Reset des gesamten Stoffwechsels

–        Bessere Beweglichkeit

–        Leichtgängigkeit von Muskulatur und Gelenken

–        Verminderung von Schleimbildung und Erkältungskrankheiten

–        Starker Energieschub

Ich bin seit einer Woche dabei und spüre jeden Tag wieder einen neuen Energie-Schub. Probier es aus und mach‘ Deine eigene Erfahrung damit!