Neue Yoga-Serie: Eine Reise durch die Chakren

Unser Energiefeld ist beständig äußeren und inneren Einflüssen unterworfen. Chakren sind feinstoffliche Energiezentren, die mit der Außenwelt und auch mit unseren inneren Organen im Austausch sind und unser Denken und emotionales Erleben beeinflussen. Je ausgewogener und kräftiger unser Energiefeld und unsere Chakren, desto gesünder sind wir.

Jedem Chakra lassen sich Aspekte zuordnen, die für Lebensthemen und Aufgaben stehen.

Wurzelchakra: Sicherheit, Stabilität und (Ur-)Vertrauen
Sakralchakra: Beweglichkeit, Freude, Kreativität
Nabelchakra: Kraft, Wille, Mut und Ausdauer
Herzchakra: Liebe, Fürsorge, Mitgefühl
Kehlchakra: Selbstausdruck, Wortgewandtheit, Wahrhaftigkeit
Stirnchakra: Intuition, Projektion und Konzentration
Kronenchakra: Verbindung, Bewustsein und Gottvertrauen
Aura: Ausstrahlung, Abgrenzung und Schutz

Wenn ein Chakra blockiert ist, kann die Energie nicht mehr richtig fließen. Und so erklärt sich, dass wir bei einigen Themen immer wieder an unsere Grenzen kommen.

In der kommenden 8-wöchigen Yoga-Serie werden wir unsere einzelnen Chakren stärken und in Harmonie bringen. Dazu gibt es Informationen, wie Du die Energie der einzelnen Chakren stärken kannst. Die Reise durch die Chakren beginnt am 25.01.2021 und geht bis einschließlich 15.03.2021. Sie ist als abgeschlossene Workshop-Reihe buchbar. Weitere Informationen findest Du hier.